🎄Bitte beachten: Vom 23. Dezember bis zum 6. Januar bleibt unser Betrieb aufgrund Weihnachtsferien geschlossen. 🎄
🎄Bitte beachten: Vom 23. Dezember bis zum 6. Januar bleibt unser Betrieb aufgrund Weihnachtsferien geschlossen. 🎄

UAP-Studenten bei MARO

Vom 24. bis zum 28. Februar während der Messe ARENA DESIGN werden Früchte der Zusammenarbeit zwischen der Büromöbelfabrik MARO und einer Studentengruppe der Kunstuniversität Posen präsentiert. Die Kooperation entstand im Rahmen des 19. Bildungs- und Projektprogramms (PE-P), dessen Ziel es ist, dank direkter Zusammenarbeit mit der Industrie Wissen zu erwerben und Projektkompetenzen zu entwickeln.

In diesem Jahr stand der Co-Working-Space im Fokus, unter der Berücksichtigung individueller Arbeitsbedürfnissen. Die Schwerpunkte lagen in Mobilität, Flexibilität, Funktionalität und moderner Ästhetik.

Die Idee des PE-P-Programms entstand aus einer Notwendigkeit, die Projektbildung in die Marktwirklichkeit und Marktanforderungen zu integrieren, wo Entwerfen ein festes und unverzichtbares Element im Produktionsprozess ist.

Am Projekt haben sechzehn Architektur– und Industriedesign-Studenten der Bachelor- und Masterstudiengänge der Posener Kunstakademie teilgenommen. In acht Projektteams haben sie unabhängige Vorschläge entwickelt, von denen die Vertreter der Partnerunternehmen die interessantesten gewählt haben. Die Entwürfe wurden in den weiteren Phasen ausführlich bis zu fertigen Prototypen bearbeitet. Das Resultat der Kooperation ist eine umfangreiche Möbelkollektion, die die Voraussetzungen des gegenwärtigen Arbeitssystems berücksichtigt.

Das Konzept wurde etappenweise realisiert. Die Projekte wurden mit unseren Entwicklungsingenieuren besprochen, die Prototype mit unseren Fachingenieuren ausdiskutiert, verschiedene Rohstoffe und technische Lösungen wurden in Erwägung gezogen. Die Studenten haben eine professionelle technologische Unterstützung erhalten, die sie zur engagierten Arbeit an innovativen Designlösungen motiviert hat.

Im Endeffekt entstanden neun Möbelstücke für mobiles Arbeiten: 4 Schränke von verschiedenen Größen, ein Organisationscontainer, ein multifunktionaler Schreibtisch, ein Tisch für spontane Meetings, ein ultramobiler Arbeitsplatz für laufende Arbeiten und eine Garderobe. Die entworfene Möbel lassen sich miteinander kombinieren, und gleichzeitig können sie völlig unabhängig zweckmäßig eingesetzt werden. Neben ihrer interessanten Form und Funktionalität zeichnen sie sich durch originelle, speziell entworfene und gefertigte Dekoren aus. Sie stellen eine Produktreihe dar, die als modernes Bürodesign Interesse wecken würde.

Erfahren Sie mehr über das Projekt. Besuchen Sie uns während der ARENA DESIGN vom 24 bis zum 28. Februar. Sehen Sie sich Fotos an, berühren Sie die Möbelstücke und führen Sie Gespräche mit den Projektteilnehmern. Sie sind herzlich eingeladen!